wie alles anfing

Spendenaufruf

Anfang März 2007 und im Januar 2008 haben wir alle Bürger der Ortschaft Elm über das Projekt „Elmer Turnhalle“ informiert. Auch wenn die Aktivitäten der Arbeitsgruppe nicht immer veröffentlicht wurden, wurde das Projekt durch die Arbeitsgruppe zielstrebig vorangetrieben.

Unter anderem wurden Fördermöglichkeiten durch die Stadt Bremervörde, den Landkreis Rotenburg, den Kreissportbund und das Sanierungsprogramm des Landes Niedersachsen geprüft und auf den Weg gebracht. Wir haben mittlerweile einen erfreulichen Stand (u. a. Zusage der finanziellen Unterstützung durch die Stadt Bremervörde und den Landkreis Rotenburg) in der Projektarbeit erreicht.

Nach wie vor sind wir für den Finanzierungsanteil der Ortschaft, der sich auf 150.000,-- Euro beläuft, auf weitere Geldspenden angewiesen. In diesem Zusammenhang möchten wir es nicht versäumen uns für alle bereits eingegangenen Spenden recht herzlich zu bedanken.

Da an uns viele Anfragen herangetragen wurden, ob nicht auch eine verbindliche Spendenzusage bei Baubeginn möglich wäre, haben wir unsere Spendenerklärung etwas überarbeitet. Für unsere weiteren Planungen ist es ganz wichtig zu wissen, über welchen Finanzrahmen wir bei Baubeginn tatsächlich verfügen können. Daher erbitten wir weiterhin Ihre/Eure Spenden auf eines der unten aufgeführten Bankkonten. Sollte die Spende aber erst mit Baubeginn geleistet werden, bitten wir die beigefügte Datei zu öffnen und die Spendenerklärung an die Elmer Bürgerstiftung weiter zu leiten.

Anfang März 2007 und im Januar 2008 haben wir alle Bürger der Ortschaft Elm über das Projekt „Elmer Turnhalle“ informiert. Auch wenn die Aktivitäten der Arbeitsgruppe nicht immer veröffentlicht wurden, wurde das Projekt durch die Arbeitsgruppe zielstrebig vorangetrieben.

Unter anderem wurden Fördermöglichkeiten durch die Stadt Bremervörde, den Landkreis Rotenburg, den Kreissportbund und das Sanierungsprogramm des Landes Niedersachsen geprüft und auf den Weg gebracht. Wir haben mittlerweile einen erfreulichen Stand (u. a. Zusage der finanziellen Unterstützung durch die Stadt Bremervörde und den Landkreis Rotenburg) in der Projektarbeit erreicht.

Nach wie vor sind wir für den Finanzierungsanteil der Ortschaft, der sich auf 150.000,-- Euro beläuft, auf weitere Geldspenden angewiesen. In diesem Zusammenhang möchten wir es nicht versäumen uns für alle bereits eingegangenen Spenden recht herzlich zu bedanken.

Da an uns viele Anfragen herangetragen wurden, ob nicht auch eine verbindliche Spendenzusage bei Baubeginn möglich wäre, haben wir unsere Spendenerklärung etwas überarbeitet. Für unsere weiteren Planungen ist es ganz wichtig zu wissen, über welchen Finanzrahmen wir bei Baubeginn tatsächlich verfügen können. Daher erbitten wir weiterhin Ihre/Eure Spenden auf eines der unten aufgeführten Bankkonten. Sollte die Spende aber erst mit Baubeginn geleistet werden, bitten wir die beigefügte Datei zu öffnen und die Spendenerklärung an die Elmer Bürgerstiftung weiter zu leiten.