Zweck der Stiftung

Auszug aus der Gründersatzung vom 15. Dezember 2006 bzw. Änderung vom 27.04.2010

. . . Aufgabe der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung gemeinnütziger Zwecke im Sinne der Abgabenordnung (AO). Die Stiftung fördert in erster Linie in Elm.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht durch die Bereitstellung von Mitteln zur Förderung von Zwecken gemäß der AO, hier insbesondere Gemeinnützige Vereine in Elm, traditionelle Brauchtums- und Heimatpflege, Sport und Sportstätten, Jugend- und Altenhilfe, Hilfe in Notsituationen (mildtätige Zwecke), Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur.

Die vorgenannten Zwecke müssen nicht gleichzeitig und in gleichem Maße verwirklicht werden. Die Förderung der Zwecke schließt die Verbreitung der Vorhaben und Ergebnisse durch geeignete Öffentlichskeitsarbeit ein. Eine Realisierung bzw. Nicht-Realisierung muss vom Kuratorium festgestellt werden.