50. Kalenderwoche Dezember 2008

Diese Turnhalle kann sich wahrhaftig sehen lassen

50 KWDer Innenausbau geht nach Zeitplan voran. Betrachtet man die diversen eingezeichneten Spielfelder kann jeder leicht erkennen, dass dies mithin eine der modernsten Turnhallen in weitem Umkreis sein dürfte. Die neuen Sportgeräte sprechen für sich. Schüler, Lehrer, Sportler und Trainer können es kaum noch abwarten, die neue Halle in Beschlag zu nehmen, um sie adäquat ausprobieren zu können. Die helle Ausleuchtung ist für einen Winterabend geradezu Atem beraubend.

47. Kalenderwoche November 2008

Auch ein früher Wintereinbruch hält uns nicht auf

47 KWNachdem der Hallenkörper nun steht, wird zügig mit dem Innenausbau fortgefahren. Estrich ist eingebracht, die Wände geputzt, Duschräume sind gekachelt. Wasserleitungen, Elektrik und Licht sind verlegt. Die Strahlen-bänder der Heizung sind unter der Decke angebracht und sorgen bereits für wohlige Wärme. Für den Anstrich der Wände und Decken, das Aufbringen des Prallschutzes sowie die Verlegung des Hallenbodens ist alles vorbereitet und mit den Arbeiten wurde bereits begonnen.

 

45. Kalenderwoche November 2008

Die Halle steht

45 KWNun - besser gesagt - die Außenhülle der Halle steht. Jetzt geht es an den Innenausbau. Wie man deutlich sehen kann, wird die Halle auch bei November Regenwetter über das im Dach integrierte Lichtband durch Tageslicht sehr gut ausgeleuchtet. Auch beim weiteren Innenausbau ist man um helles und freundliches Ambiente bemüht, wie man es auf den Bildern des zukünftigen Foyers sehen kann.

 

Unterkategorien